AdUnit Billboard
Förderverein der Nachbarschaftsgrundschule - Manuela Seitz verabschiedet

Thorsten Stauch ist neuer Vorsitzender

Von 
jm
Lesedauer: 

Götzingen/Eberstadt/Rinschheim. Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Nachbarschaftsgrundschule Götzingen für die Jahre 2019/20, die aufgrund der Corona-Problematik mehrfach verschoben werden musste, eröffnete Vorsitzende Manuela Seitz, erfreut, dass es nun klappte, mit Grußworten und entbot individuelles Willkommen der stellvertretenden Schulleiterin Stefanie Kautzmann und dem Kollegenteam sowie dem stellvertretenden Ortsvorsteher Jürgen Türschel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sie ging in ihrer Bilanz auf die negativ beeinflusste Berichtszeit ein, während der bedauerlicherweise das Schulfest sowie einige andere geplante Aktivitäten der Pandemiesituation zum Opfer fielen. Doch obwohl diese Ausfälle auch die Einnahmen im Berichtszeitraum beeinträchtigen, so führte sie weiter aus, unterstütze der Verein die Schule sowie Schüler und Eltern auch in dieser Phase auch noch effektiv.

Wasserspender installiert

Trotz der finanziellen Einbußen wurde unter anderem ein Wasserspender installiert, eine Gerätehütte mit Spielgeräten sowie ein Bücherschrank für den Pausenhof beschafft und auch der auf dem Schulhof dokumentierte Malwettbewerb der Schüler zum Corona-Thema „Ich vermisse meine Schule“ durchgeführt werden. Daneben steuerte man noch zu einer Reihe weiterer Maßnahmen Unterstützung bei und ermöglichte die Betreuung für 16 Kinder.

Schriftführerin Julia Hellmuth ergänzte mit ihrem Bericht die Ausführungen der Vorsitzenden und informierte über die diversen Aktivitäten des derzeit 99 Mitglieder zählenden Vereins. Den wegen der Einnahmeausfälle knapper bemessenen Finanzbericht präsentierte Kassenwartin Bianca Eberwein. Ihr wurde durch Kassenprüferin Jana Ehmann eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigt, auf deren Antrag hin wurde Kassenwartin und Vorstandschaft einstimmig Entlastung erteilt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die satzungsgemäß anstehenden Neuwahlen erbrachten bei ausnahmslos einstimmigen Voten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Thorsten Stauch, stellvertretende Vorsitzende Anja Hammerl, Schriftwartin Julia Hellmuth, Kassenwartin Bianca Eberwein und Kassenprüfer Silke Schmitt und Clara Elsässer.

Thorsten Stauch, der neue Vorsitzende, dankte für die Wahl und das ihm entgegengebracht Vertrauen. Er verwies auf die Bedeutung des Vereins zur Unterstützung des Schulbetriebs und erbat die Unterstützung der Mitstreiter für die Bewältigung der künftigen Vereinsarbeit. Seiner Amtsvorgängerin Manuela Seitz dankte er für ihren besonders engagierten Einsatz für Förderverein und Schule in den vergangenen fünf Jahren. Sie habe den Vorsitz „gelebt“ und hinterlasse eine große Lücke sowie nachwirkende Spuren. Mit einem Präsent bekräftigte er den Dank des Fördervereins für dieses Engagement.

Wichtige Säule im Schulleben

Den unermüdlichen Einsatz von Manuela Seitz wusste auch die Konrektorin Stefanie Kautzmann zu schätzen. Sie sei äußerst aktiv gewesen und war immer eine wichtige Säule im Schulleben, sei es hinsichtlich der Realisierung der Schülerbetreuung oder bei der Unterstützung diverser Maßnahmen, wie beispielsweise gerade bei der Digitalisierung.

Brieflich meldete sich auch der erkrankte Amtsvorgänger, Harald Ockenfels, und würdigte ihr vorbildliches Engagement, ihre Motivation bei den Eltern sowie die Unterstützung einer Reihe markanter Maßnahmen an der Nachbarschaftsgrundschule im Verlaufe der fünf Jahre gemeinsamer Amtszeit. Er zollte ihr ebenfalls großen Dank für den Einsatz zum Wohl der Schüler.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Grüße der Ortsvorsteherin und des Ortschaftsrates überbrachte Jürgen Türschel, der einerseits dem Förderverein dankte und insbesondere den fünfjährigen Einsatz von Manuela Seitz würdigte.

Abschließend bedankte sich Manuela Seitz für die Wünsche und auch für die immer gute Zusammenarbeit mit Schulleitung und Lehrerkollegium und bedankte sich ihrerseits mit Abschieds- beziehungsweise Erinnerungspräsenten. jm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1