AdUnit Billboard
Tiefbauarbeiten in Götzingen - Erneuerung der Treppenanlagen am Friedhof / Arbeiten an der Asphaltdecke im „Schlierstadter Weg“

Stützmauer des Friedhofs Götzingen wird teilweise saniert

Von 
mg
Lesedauer: 
Teile der Stützmauer am Götzinger Friedhof sowie die Treppenanlagen werden saniert. Das beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag und vergab den entsprechenden Auftrag. © Maren Greß

Götzingen. Verschiedene Tiefbauarbeiten sollen in Götzingen durchgeführt werden. Es habe mehrere Vor-Ort-Termine mit der Pfarrgemeinde und der Ortschaftsverwaltung gegeben, wie Bürgermeister Roland Burger erläuterte. Dort habe man festgestellt, dass die vorhandene Stützmauer innerhalb des Friedhofs teilweise saniert werden muss.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das südliche Stück werde erneuert, das nördliche Stück bleibt bestehen. Zudem werden die vorhandenen Treppenanlagen im Zugangsbereich saniert. Über den Friedhof soll außerdem ein barrierefreier Zugang zum Rathausgebäude hergestellt werden. Die Arbeiten am Friedhof werden etwa vier bis sechs Wochen dauern, so Hubert Kieser von der Stadt. Des Weiteren soll eine Asphaltdeckensanierung eines etwa 160 Meter langen Abschnitts des Schlierstadter Wegs beim Sportplatz durchgeführt werden.

Die Firma HF Bau GmbH aus Balsbach sicherte sich für rund 134 000 Euro den Zuschlag für die Maßnahme. mg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1