"Karwoche intensiv" Solibrot beim Frauenbund

Lesedauer: 

Buchen. In der "Karwoche intensiv" werden derzeit in der Unterkirche der Pfarrkirche St. Oswald jeden Morgen (bis einschließlich Karsamstag) von 6.15 bis 6.50 Uhr von verschiedenen Gruppen der Pfarrei Meditationen über das diesjährige Hungertuch angeboten. Das Hungertuch wurde von dem chinesischen Künstler Dao Zi gestaltet unter dem Thema "Gott und Geld - Wieviel ist genug?" Im Anschluss an die Meditationen findet jeweils ein gemeinsames Frühstück statt. - Bis zum Karsamstag läuft auch noch die "Solibrot"-Aktion des Katholischen Frauenbunds.

Hilfsprojekt wird unterstützt

AdUnit urban-intext1

Dabei werden von den Bäckereien in Buchen, Hettingen und Hainstadt Brote angeboten, von deren Kaufpreis ein Anteil an den Frauenbund gegeben wird, ergänzt durch den Inhalt der aufgestellten Spendenboxen. Damit wird das Hilfsprojekt "Mädchen auf der Straße: Hilfe für die Ärmsten in Kenia und Tansania" unterstützt.