Burghardt-Gymnasium

Schulsanitätsdienst ausgezeichnet

DRK-Landesverband überreicht Zertifikat

Lesedauer: 
Der Schulsanitätsdienst des Burghardt-Gymnasiums Buchen wurde durch den DRK-Landesverband ausgezeichnet. Das Bild zeigt die Schul-Sanis, zusammen mit Schulleiter Jochen Schwab, den betreuenden Lehrkräften Christina Kull und Franziska Stocker und vom DRK-Kreisverband Buchen Sonja Pfeiffer und Desirée Diebold. © DRK-Kreisverband

Buchen. Das Burghardt-Gymnasium Buchen betreibt schon seit vielen Jahren in Kooperation mit dem DRK Kreisverband Buchen einen hervorragenden Schulsanitätsdienst. Vergangenen Herbst wurde dies nun auch amtlich. Der DRK Landesverband Baden-Württemberg hat dem BGB das Zertifikat „Ausgezeichneter Schulsanitätsdienst“ verliehen. Hierfür sind verschiedene Anforderungen im Bereich Ausbildung, Material oder Fortbildung nötig, die das BGB alle einwandfrei erfüllt. Die Schülerinnen und Schüler müssen eine umfangreiche Ausbildung absolvieren und anschließend den Dienst aktiv mitgestalten. Während den Pausen, bei innerschulischen Veranstaltungen und Ausflügen gibt es hierfür Gelegenheit, außerdem gibt es Dienstpläne und einen Sanitätsraum und entsprechendes Hilfsmaterial.

Stolze 90 Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen sind es, die Erste Hilfe bei Ihren Mitschülern oder Lehrkräften leisten können. Mindestens jeder Zehnte ist also unter anderem zu einer Wiederbelebung in der Lage. Das trägt maßgeblich zur Sicherheit an der Schule bei.

Engagement gelobt

Schulleiter Jochen Schwab lobte das Engagement der Schüler. Er betonte, dass man aktuell mehr denn je wisse, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist und dass es ein gutes Gefühl bei den Betroffenen und den Helfenden fördere und somit die Gemeinschaft stärke. Einen großen Dank sprachen er und das DRK auch den beiden betreuenden Lehrkräften Christina Kull und Franziska Stocker aus, die die Schul-Sanis aus- und fortbilden. Vor der Pandemie stand die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben zusätzlich auf dem Programm, welche dieses Jahr wieder durchgeführt werden. Sonja Pfeiffer (Kreisausbildungsbeauftragte) und Desirée Diebold (Koordination Schularbeit) vom DRK Kreisverband Buchen übergaben die Auszeichnung mit Glückwünschen und übermittelten Grußworte von Präsident Roland Burger.