AdUnit Billboard
Traditionelles Fest

Sankt Martin führte Umzug an

Lesedauer: 

Einbach. Das traditionelle Sankt-Martinsfest fand am Samstag in Einbach statt. Der Laternenumzug stoppte in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam bekannte Martinslieder anzustimmen. Die Kinder mit ihren hellleuchtenden, selbstgebastelten Laternen sangen begeistert mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ihre Freude war groß, als am Ende des ersten Liedes Maike Reiter mit ihrem Pferd Pixy als Sankt Martin verkleidet angeritten kam und den Umzug anführte. Als die kleine Runde durch beide Ortshälften absolviert war, traf der reitende Sankt Martin auf einen tatsächlich frierenden Bettler, gespielt von Jochen Kraus, teilte seinen Mantel bereitwillig mit dem Schwert und gab die eine Hälfte wie überliefert an den Bettler weiter.

Zum Abschluss erhielten alle eine Martinsbrezel und andere Leckereien. Am Martinsfeuer im Hof des alten Schulhauses klang die Veranstaltung unter freiem Himmel aus.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1