Rutenbinden für Jedermann

Von 
Bild: Narrhalla
Lesedauer: 
© narrhalla

Buchen. Die FG „Narrhalla“ veranstaltete am Sonntag zum ersten Mal ein Rutenbinden für Jedermann in der FG Scheuer am Limbacherweg. Unter fachkundiger Anleitung der beiden Jugendleiterinnen und der Narrenrätin Ute Schwing wurden von den zahlreichen jungen und auch älteren Teilnehmern Ruten für das Huddelbätz- Kostüm gebunden. Die Ruten warten nun darauf, mit ihren Besitzern zusammen mit den neu genähten Huddelbätzen beim Gänsemarsch am Sonntag oder am Rosenmontagszug geschwungen zu werden. Alle, die am Sonntag keine Zeit hatten, können Birkenreisig für ihre Huddelbätzrute an der FG Scheuer kostenlos abholen. Bild: Narrhalla

Mehr zum Thema

Beim Rutenbinden der FG „Narrhalla“

500 Jahre Narrheit in einer Stunde

Veröffentlicht
Von
Martin Bernhard
Mehr erfahren
FG „Fideler Aff“ Walldürn

Tanzdarbietungen standen im Mittelpunkt

Veröffentlicht
Von
Bernd Stieglmeier
Mehr erfahren
FG „Hederschboch Dick Do“

Neustart nach Corona-Abstinenz

Veröffentlicht
Von
von
Mehr erfahren