AdUnit Billboard
Schützenverein Hainstadt - Walpurgisschießen fand wieder statt

Oswald Link hat Treffsicherheit bewiesen

Lesedauer: 
Yannik Lang und Oswald Link waren in ihren Altersklassen die Besten. © Verein

Hainstadt. Nach zwei Jahren Pause war es wieder soweit, der Schützenverein Hainstadt führte sein traditionelles Walpurgisschießen Ende April durch. Der Wettkampf wurde wie immer mit fünf Schuss aus dem Luftgewehr auf die Glücksscheiben ausgetragen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wenige Teilnehmer

Die geringen Teilnehmerzahlen konnten die gute Laune der Anwesenden nicht trüben. Beim Schießen auf die Glücksscheibe hatten alle viel zu lachen und danach zauberte Gerhard Plett für die Anwesenden ein leckeres Essen auf den Tisch.

Nach der Auswertung durch den Schützenmeister Andreas Stössel übernahm er die Platzierungen der beiden Altersklassen. Bei den Jugendlichen konnte mit 74 Punkten Yannik Lang wieder den Wanderpokal in Empfang nehmen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Bei den Erwachsenen setzte sich Oswald Link mit 127 Punkten vor Andreas Stössel (109) und Gerhard Plett (84) durch.

Im Anschluss klang der gemeinsame Abend im Gasthaus des Schützenhauses aus.

AdUnit Mobile_Footer_1