AdUnit Billboard
„Bürger für Bödigheim“ - Thema war Waldflurbereinigung

Ökologischer Mehrwert

Lesedauer: 

Bödigheim. Nach langer Zwangspause trafen sich die Mitglieder der Liste „Bürger für Bödigheim“ mit ihren aktiven Ortschaftsräten Amelie Pfeiffer und Ralf Kurasch. Themen waren wegen mehrfacher Nachfragen von Bürgern unter anderem die anstehenden Maßnahmen bei der Waldflurbereinigung in Sachen Wegebau und Naturschutz.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nachdem vor allem die Ergebnisse des Wegebaus für den Abtransport von Holz, aber auch für die Verbesserung der Situation der Landwirte bisher in der Öffentlichkeit bekannt wurden, soll nun der Blick auf die Verwirklichung des ökologischen Mehrwerts gelegt werden.

Gerade in Bödigheim, wo eine besondere Flora auf den kalkhaltigen Magerrasen vorkommt, werden durch die vielen Maßnahmen der Waldflurbereinigung die Naturschutzziele des Biotopverbunds trockener und mittlerer Standorte in Baden-Württembergs gesichert. Es werden Potenziale geschaffen, um viele seltene Pflanzen zu schützen und zu erhalten. Außerdem soll ein klimaresilienter Mischwald aufgebaut werden, die ökologischen Waldränder sollen als vielfältiger Lebensraum und als Schutz vor Waldbruch dienen. Ein weiteres Thema war die aktuelle Verkehrssituation in der Ortsdurchfahrt und die Belastung der Anwohner durch den Schwerlastverkehr.

Es wurde beschlossen, in den kommenden Tagen mit den Anwohnern an der Hauptstraße im Rahmen einer Befragung ins Gespräch zu kommen, um die bereits umgesetzten Maßnahmen zu bewerten und neue Ideen zu sammeln, die dem Ortschaftsrat dann vorgelegt werden sollen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1