Abt-Bessel-Realschule Neuntklässler waren in England

Lesedauer: 

Buchen. Für die Neuntklässler der ABR hieß es vergangene Woche: Koffer packen und auf nach England! Die Studienreise mit dem Ziel, Land und Leute kennenzulernen, führte in diesem Jahr an die Südküste Englands und nach London.

AdUnit urban-intext1

Insgesamt 87 Schüler und sechs Lehrkräfte waren in Gastfamilien in Worthing an der englischen Südküste untergebracht, von wo aus man mehrere Tagesausflüge starten konnte. In Brighton, dem größten Seebad Englands, kam richtiges Urlaubsfeeling auf, und so konnte man den Tag am Strand voll auskosten. In London besichtigte man den Tower inklusive der Kronjuwelen und bewältigte zu Fuß die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Eine jeweils andere Perspektive ermöglichte zum einen die Schifffahrt auf der Themse von Greenwich nach Westminster und zum anderen ein Flight mit dem London Eye mit bester Aussicht über die Stadt. Heimliches Highlight der Reise war hingegen die traumhafte Klippenwanderung am Beachy Head entlang der Südküste in der Nähe von Eastbourne.