Gesundheit

Neue Ergotherapiepraxis

Ines Haag behandelt in ihrer Praxis in Buchen Menschen aus allen Altersgruppen

Von 
mb
Lesedauer: 
Ines Haag hat in der Haagstraße in Buchen eine Ergotherapiepraxis eröffnet. © Martin Bernhard

Buchen. Ines Haag hat Anfang Oktober eine Ergotherapiepraxis in Buchen in der Haagstraße 7 eröffnet, über dem Optik-Fachgeschäft Linz.

Die Ergotherapeutin absolvierte ihre Ausbildung in Sachsen. Anschließend arbeitete sie in Behinderten- und Pflegeeinrichtungen sowie auf Wachkoma- und Intensivstationen. Zuletzt übernahm sie die fachliche Leitung einer Ergotherapieabteilung in Sinsheim.

Ines Haag behandelt Patienten aus allen Altersgruppen. So kommen zum Beispiel Kinder zu ihr, die unter ADHS (Aufmerksamkeits- oder Hyperaktivitätsstörung), unter Lese-/Rechtschreibschwäche, psychischen oder motorischen Auffälligkeiten oder unter Konzentrationsstörungen leiden. Erwachsene behandelt sie zum Beispiel, nach Schlaganfällen oder wenn sie nach einem Unfall über eingeschränkte Beweglichkeit verfügen, Außerdem gehören Menschen mit Depressionen oder Demenz zu ihren Patienten. „Ich mache meinen Beruf sehr gern“, sagt Ines Haag. Sie will nach Möglichkeit jedem helfen. „Der Bedarf ist sehr groß. Und es fehlen überall Leute“, sagt die Ergotherapeuten. Deshalb hat sie sich nicht auf eine bestimmte Personengruppe spezialisiert. In der Regel kommen Patienten mit einer ärztlichen Verordnung in ihre Praxis. Sie behandelt aber auch Selbstzahler. Und sie macht auf Wunsch auch Hausbesuche. mb

Mehr zum Thema

Kleinkunst

„Bühne ist mein Beichtstuhl“

Veröffentlicht
Von
Matthias Ernst
Mehr erfahren
Covid-Pandemie

Experten: Sporttherapie bei Long Covid ungeeignet

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren