Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ - Weitere Auszeichnungen für Musikschule Buchen

Musikschüler aus Buchen holen 4 erste Preise bei „Jugend musiziert“

Lesedauer: 
Für die Musikschule Buchen gab es beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ weitere Preise. Das Bild zeigt die Preisträger (vorne, von links): Nicolas Emmert, Aurelia Medved, Julia Schaub, Henri Rosche (hinten von links): Musikschulleiter Michael Wüst, Lisa Helmle (Klarinettenlehrerin), Alexander Monsch (stellvertretender Musikschulleiter, Trompetenlehrer). © Musikschule Buchen

Heidelberg/Buchen. Nachdem bereits die Altersgruppen III bis VII ihren diesjährigen Landeswettbewerb ausgetragen hatten, fand nun am vergangenen Wochenende in Heidelberg die Auswertung der eingegangenen Videoeinsendungen für die Altersgruppen I und II auf Regionalebene statt.

AdUnit urban-intext1

Video-Auswertung in Heidelberg

Nachdem Julius Alexander von Wedel (Trompete, AG III, Klasse Monsch) beim Landeswettbewerb bereits einen ersten Preis für die Joseph-Martin-Kraus-Musikschule erzielt hatte, waren nun beim Regionalwettbewerb vier weitere Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Rennen, denen allen ein erster Preis zuerkannt wurde.

Schon die Jüngsten erfolgreich

Bei den Jüngsten, der Altersgruppe IA, darf sich Aurelia Medved (Solowertung Klarinette) mit 23 Punkten ebenso über einen ersten Preis freuen wie Nicolas Emmert in der Altersgruppe II (Solowertung Klarinette, 22 Punkte). Beide werden unterrichtet von Lisa Helmle. In der Solowertung Trompete reüssierten einmal mehr zwei Schüler von Alexander Monsch.

Weiter zum Bundeswettbewerb

Henri Rosche (Trompete, AG II) heimste ebenfalls einen ersten Preis ein, ebenso wie Julia Schaub (Trompete, AG II). Julia Schaub (24 Punkte) qualifizierte sich dank ihrer glänzenden Punktezahl für den Landeswettbewerb, der voraussichtlich ebenfalls in Videoform ausgerichtet werden wird.

AdUnit urban-intext2

Mehr zum Thema

„Jugend musiziert“

Landespreis ging an Julius Alexander von Wedel

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Musikschulen leiden unter Pandemie

Ludwig van Beethovens Musik trotz(t) Corona

Veröffentlicht
Von
Barbara Kurz
Mehr erfahren