AdUnit Billboard
FG „Getzemer Narre“ - Hoffnungsvoller Start in die fünfte Jahreszeit

Motto der Kampagne 2022 vorgestellt

Von 
jm
Lesedauer: 
Die Fastnachtsgesellschaft „Getzemer Narre“ ist am Samstag mit viel Schwung und großen Hoffnungen in die neue Kampagne gestartet. © Walter Jaufmann

Götzingen. Obwohl sich der Wettergott recht unfreundlich zeigte, hatte sich am Samstag doch eine ordentliche Schar „Getzemer Narre“ gemeinsam mit der Musikkapelle Götzingen zum Auftakt der neuen Fastnachtskampagne auf dem Schulhof eingefunden. Begleitet von kräftig mitsingenden Fastnachtsfans und viel Beifall intonierte die Kapelle erstmals wieder den „Getzemer Narre-Marsch“, und sofort wogte fühlbar eine närrische Atmosphäre über dem Schulhof.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die freudige Erwartung war jedoch auch begleitet von der Befürchtung, dass die jüngste Corona-Entwicklung vielleicht erneut zum Saisonende noch vor deren eigentlichen Beginn zwingen könnte.

Große Begeisterung und immer wieder der Ruf „Getzemer Narre – Ahoi!“ aus der närrischen Gefolgschaft prägten jedenfalls den Auftakt. Präsident Rene Eberwein gab das für die Kampagne 2022 ausgewählte Motto bekannt: „Unser Getzi hat Zukunft, ist vorne dabei, mit Teamgeist, Dorfladen und Narretei!“.

Die große Hoffnung, der Fastnacht wieder frönen zu können, unterstrich Eberhard Müller und bat Gott Jokus um seine Unterstützung. Ortsvorsteherin Daniela Gramlich wurde für die närrischen Tage ihres Amtes enthoben, gleichzeitig aber zum Narren-Oberhaupt gekürt. Müller verkündete sodann die elf „Getzemer“ Narrengesetze und appellierte eindringlich an Elferräte, Komiteemitglieder, Tänzer der Garden und natürlich an das ganze Narrenvolk, diese Regeln während der Kampagne strikt zu befolgen. Namens des närrischen Kabinetts versicherte er die absolute Entschlossenheit, eine möglichst erlebenswerte Kampagne zu organisieren – vorausgesetzt, „dass man uns denn auch lässt!“.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Verpflichtung der Obernarren, der Appell, sich engagiert der Pflege der Fastnachtstradition zu widmen und der „Getzemer NarreMarsch“ beschlossen den offiziellen Teil der Fastnachtseröffnung. jm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1