Jugendfeuerwehr Buchen - Kindern eine Freude bereitet

Mehr als 200 Osternester verteilt

Von 
mag
Lesedauer: 

Buchen. Wo der Osterhase auftaucht, sorgt er für lachende Kinderaugen. So auch am Ostermontag, als er gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr über 200 Kinder in Buchen und den Stadtteilen mit einem Osternest überraschte. Der Morgen begann für die Jugendlichen und ihre Betreuer allerdings eher mit einem tränenden Auge. So sehr sich Lea Zimmermann vom DRK-Kreisverband auch um ihre jungen Kunden bemühte hatte und auf sie eingegangen war: Der Corona-Schnelltest war für jeden ein wenig unangenehm. Nach durchweg negativen Ergebnissen machte sich der Osterhase ans Werk. In Gruppen machten sich die Jugendlichen mit ihrer Hasenbegleitung auf den Weg durch Buchen und versteckten über 200 Osternester in Vorgärten, Höfen und an Haustüren. Ein Ei überreichte der Osterhase sogar mittels Drehleiter. Nachdem die Osternester verteilt und alle wieder in der Feuerwache angekommen waren, durften die Jugendlichen ihr eigenes, individuelles Osternest im Feuerwehrhaus suchen und mit nach Hause nehmen. Feuerwehrkommandant Andreas Hollerbach bedankte sich bei den Jugendlichen und den Gruppenleitern für ihre Hilfe und wünschte sich, dass die Jugendlichen trotz Corona der Jugendfeuerwehr treu bleiben. mag

AdUnit urban-intext1