KJG-Zeltlager - Für zwei Wochen die Heimat von 69 Kindern / Ursprünglichkeit macht den Reiz des Lagers aus Lebensnotwendig oder ziemlich überflüssig?

Lesedauer: 

Die Lagerkirmes ist Höhepunkt des Elternbesuchstages beim KJG-Zeltlager des Dekanats Buchen. 69 Jungen und Mädchen machen im mittelfränkischen Ort Spalt-Mosbach zwei Wochen Ferien.

© Simone Schölch

Es ist eine ganz eigene Welt, in der die Eltern - meist staunend - einen Tag lang zu Besuch sein dürfen: das Zeltlager der KJG.

Buchen/Spalt-Mosbach. Für zwei volle Wochen ist das KJG Zeltlager des Dekanats Buchen Heimat für Jungen von acht bis 14 Jahren. 69 Kinder sind es in diesem Jahr, die sich mit ihren Betreuern nach Mosbach, einem Stadtteil des Mittelfränkischen Ortes Spalt begeben

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen