AdUnit Billboard
Klimaschutz

Landrat Dr. Brötel: Für die geforderten Energieflächen muss es einen Ausgleich geben

Von 
Sabine Braun
Lesedauer: 
Große Freiflächenphotovoltaikanlagen sollen künftig einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung Baden-Württembergs leisten. Das Land will deshalb zwei Prozent der Flächen für erneuerbare Energien zur Verfügung stellen. Das würde zu einem massiven Umbau der Landschaft führen, fürchtet Landrat Dr. Achim Brötel, der dafür einen Ausgleich fordert. © Tobias Kleinschmidt/dpa

„Es kann nicht sein, dass die junge Familie auf dem ererbten Grundstück am Ortsrand nicht bauen darf, direkt nebenan aber auf 50 Hektar bestem Ackerland eine Freiflächenphotovoltaikanlage entsteht.“

Neckar-Odenwald-Kreis. So bringt Landrat Dr. Achim Brötel im Gespräch mit den FN das Dilemma zwischen zwei Zielvorstellungen auf den Punkt: Einerseits will die Regionalplanung den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1