AdUnit Billboard

Kreisjägervereinigung Buchen hat Drohnen angeschafft

Von 
Bild: Kreisjägervereinigung Buchen
Lesedauer: 
© Kreisjägervereinigung Buchen

Buchen. Zur Unterstützung der Landwirte und als Ergänzung der bisherigen Kitzrettungsmaßnahmen hat die Kreisjägervereinigung Buchen im Sinne des Tierschutzes in Drohnen investiert. Für die aktuelle Saison stehen zwei durch das Land geförderte Wärmebilddrohnen und ein 14-köpfiger Pilotenpool zur Verfügung. Die Anforderung der Drohne samt Pilot erfolgt durch den Jagdpächter per Mail an drohne@kjv-buchen.de . Ein Formblatt ist auf der Homepage der Kreisjägervereinigung (www.kjv-buchen.de) oder bei den Hegeringleitern erhältlich. Annahmeschluss ist 17 Uhr am Vortag. Die Landwirte sollten sich wie bisher mit ihren Jägern vor Ort abstimmen. Das Bild zeigt die Verantwortlichen der Kreisjägervereinigung mit Vertretern des Kreisbauernverbandes bei der Präsentation. Bild: Kreisjägervereinigung Buchen

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1