AdUnit Billboard
„Spanische Grippe“ - Pandemie in den Jahren 1918 bis 1920 / Höhere Sterblichkeit in der Region / Überlagert von Kriegsereignissen und der Inflation

Krankheit forderte in Buchen Todesopfer

Von 
Martin Bernhard
Lesedauer: 
Schon vor hundert Jahren hoch im Kurs: Das Bild zeigt Frauen mit Mundschutzmasken in Vorbereitung auf die „Spanische Grippe“ in Brisbane im Jahr 1919. Das Coronavirus weckt Erinnerungen an die damalige Zeit. © Queensland Government/Queensland

Indizien lassen den Schluss zu, dass auch Buchen von der „Spanischen Grippe“ betroffen war, die vor hundert Jahren weltweit viele Millionen Todesopfer forderte.

Buchen. Vor gut hundert Jahren grassierte ebenfalls eine weltweite Pandemie: die „Spanische Grippe“. Buchens Stadtarchivar Tobias-Jan Kohler fand in historischen Akten keine Informationen darüber, wie diese in Buchen verlaufen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1