Vortrag in Oberneudorf Karl-Weiß-Bilder sind das Thema

Lesedauer: 

Oberneudorf. Der Heimatverein Oberneudorf veranstaltet für alle Interessierten einen Vortrag zum Bildarchiv Karl Weiß. Er findet am Sonntag, 25. November, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Bilder von Karl Weiß sind von großer Bedeutung für die Heimatforschung. Sie finden mehr und mehr Beachtung auch über die Region hinaus. Die hohe Qualität der Aufnahmen, ihre Schärfe und Liebe zum Detail ziehen den Betrachter auch heute noch in ihren Bann und lassen ihn in die Welt vor 100 Jahr eintauchen.

AdUnit urban-intext1

Referent ist Rainer Handwerk, der jahrelang ehrenamtlich die Aufbereitung und Dokumentation der Fotoplatten von Karl Weiß für das Bezirksmuseum Buchen betreut hat. Er wird interessante Hintergründe zu dieser Sammlung erläutern und anhand ausgewählter Aufnahmen aus Buchen und der Umgebung den besonderen Wert der Sammlung deutlich machen. Außerdem zeigt er charakteristische Aufnahmen von Kriegsgefangenen des ersten Weltkrieges und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Kampfhandlungen.