Leserbrief - Zu „ Wenn nachts die Glocken...“ (FN vom 30. Januar) Glockenschlag ist Kulturgut

Von 
Leserbrief-Schreiber: Familie Wolfgang Döhling
Lesedauer: 

Wir, die direkt angrenzenden Grundstücksnachbarn „Am Rühlingshof“ und An der Leimengrube, bedauern sehr, dass der Uhrenschlag der evangelischen Christuskirche in der Nacht verstummt ist.

AdUnit urban-intext1

Seit vielen Jahrzehnten begleiten Glockenschlag und Geläut uns, unsere Kinder und Enkelkinder durch das Jahr.

Zu keiner Zeit fühlten wir uns gestört oder belästigt. Der Glockenschlag der Kirchen – auch in der Nacht – ist für uns Kulturgut und daher mehr als nur eine ruhestörende Zeitangabe.