AdUnit Billboard
BLB gastiert - Theresia Walsers „Die Empörten“ am 30. November in der Stadthalle

Finstere Komödie über Rechtspopulismus

Lesedauer: 

Buchen. Die Badische Landesbühne zeigt am Dienstag, 30. November, um 19.30 Uhr Theresia Walsers „Die Empörten“ in der Stadthalle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgebrachte Bürger ziehen in „Empörungschören“ durch Irbertsheim und verschaffen ihrer Wut Gehör. Ein Mann ist mit dem Auto in eine Menschenmenge gerast, er selbst und ein Muslim starben. War es ein Unfall, ein erweiterter Selbstmord oder ein Terroranschlag? Und vor allem: Wer ist der Täter, der angeblich „Allahu Akbar“ geschrien hat? Nur Bürgermeisterin Corinna Schaad weiß, dass der Schuldige ihr eigener Halbbruder ist. Ein Skandal wäre für die Amtsträgerin tödlich, zumal der Wahlkampf tobt.

Theresia Walser zählt zu den sprachlich versiertesten zeitgenössischen Dramatikerinnen des deutschen Theaters. Mit „Die Empörten“ hat sie eine „finstere Komödie“ über Rechtspopulismus und den Zerfall der Sprache geschrieben.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1