Im Hotel "Prinz Carl" "Fair Trade-Menü" zum Thema Indien

Lesedauer: 

Buchen. Im Hotel "Prinz Carl" wird am Freitag, 17. April, um 19.30 Uhr ein "Fair Trade-Menü" angeboten. Um auf fair gehandelte Produkte hinzuweisen, kocht Jens Jaegle in diesem Jahr unter dem kulinarischen Thema "Indien" und legt dabei Wert auf fair gehandelte, gentechnikfrei beziehungsweise regional erzeugte Produkte. Organisiert wird dieses Essen von der Steuerungsgruppe "Fair Trade-Stadt Buchen", der auch der Eine Welt-Verein Buchen angehört, und dem "Runden Tisch gentechnikfreier Neckar-Odenwald-Kreis". Die Stadt Buchen hat in diesem Jahr die Auszeichnung "Fair Trade-Stadt" verlängern können, muss aber regelmäßig Aktionen nachweisen, die den fairen Handel fördern. Anmeldungen nimmt das Hotel "Prinz Carl" (Mail: info@prinz-carl.de) entgegen.