AdUnit Billboard
Polizeibericht

Fahranfängerin mit 180 km/h auf der B 27 bei Buchen

Mit 180 bei erlaubten 100 km/h wurde eine Fahranfängerin auf der B 27 bei Buchen "geschnappt".

Von 
Melanie Müller
Lesedauer: 

Buchen. Am Steuer ihres Audi war eine 20-Jährige am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 27 schneller als erlaubt unterwegs. Mit 180 km/h bei erlaubten 100 Stundenkilometern wurde der A 5 bei Buchen in Richtung Walldürn von einer Streife gemessen. Wie die Beamten in der folgenden Kontrolle feststellten, war die junge Frau als Fahranfängerin noch in der Probezeit. Sie muss nun mit einer Anzeige rechnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Gesellschaft

Iranische Polizei verbietet Gassigehen in Parks

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Redaktion Im Einsatz für die Lokalausgabe Buchen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1