AdUnit Billboard

Evangelische Gesellschaft übergibt eva-Seniorendienste

Von 
eva
Lesedauer: 

Buchen. Die Evangelische Gesellschaft (eva) übergibt zum 1. Juli ihre Tochtergesellschaft eva-Seniorendienste in Buchen an die Johannes-Diakonie Mosbach. Die Johannes-Diakonie ist ab diesem Zeitpunkt alleinige Trägerin der Gesellschaft, die dann in Johannes-Diakonie RegioCare umbenannt wird. „Alle Mitarbeitenden werden von der neuen Trägerin übernommen und nach dem gleichen Tarif wie bisher bezahlt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart vom Freitag.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1