AdUnit Billboard
DRK-Gesundheitsprogramm in Buchen - Mit Fingerspitzengefühl an die Öffnungsmöglichkeiten gehen / Im Kursbereich liegt der Fokus zunächst auf Angeboten im Freien

Erst ein Viertel aller Gruppen im Altkreis Buchen ist wieder geöffnet

Lesedauer: 

Buchen. Erst etwa ein Viertel aller Gruppen im Altkreis Buchen ist wieder geöffnet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aktiv etwas für die Gesundheit zu tun, ist zweifelsohne wünschenswert und sinnvoll, jedoch auf Grund der weiter unübersichtlichen Corona Situation und deren Entwicklung noch nicht überall möglich. Trotz zahlreicher Lockerungen erfolgt nur da wieder ein Start, wo es auch sinnvoll und angemessen ist und die Raumsituation genügend Platz für jeden Teilnehmer zulässt.

Die Gesundheit und Sicherheit der Übungsleiter und ihren Teilnehmer ist Dreh- und Angelpunkt der Öffnungsstrategien. „Der DRK Kreisverband Buchen ist sich der Verantwortung bewusst und will mit richtigem Fingerspitzengefühl an die Öffnungsmöglichkeiten herangehen“, erklären die Verantwortlichen. Mit ausschlaggebend sei hier natürlich auch immer die Verfügbarkeit von Räumlichkeiten und den jeweiligen DRK-Übungsleitern.

So stehen aktuell zum Beispiel im Bereich der Wassergymnastik auch nur die Hallenbäder in Schloßau und Külsheim zur Verfügung. Hier wurde bereits mit der Wassergymnastik für Senioren und AquaFit-Kursen gestartet. Auch vereinzelte Gymnastikangebote mit kontaktarmer Bewegung und Übungsstunden im Gedächtnistraining haben in der ersten Juliwoche unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygienevorgaben mit ihren wöchentlichen Übungsstunden begonnen. Mit einem Konzept, das kaum eine Ansteckungsgefahr birgt und den Teilnehmer sich sicher fühlen lässt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Kreisverband Buchen kann nicht alle Teilnehmer bei allen Veränderungen immer per Post informieren. Geprägt durch ständigen Wechsel von Einschränkungen und Lockerungen, auf die immer reagiert werden muss, wäre dies zeitlich, personell und kostenmäßig nicht möglich. Sollte aber eine Gruppe wieder neu eröffnen, so erfolgt diese Mitteilung per Post, persönlich über die/den Übungsleiter oder auch über eine Veröffentlichung in der Tageszeitung beziehungsweise auch in den Gemeindeblättern. Jederzeit kann aber auch über die Geschäftsstelle der aktuelle Stand erfragt werden, Inge Wießner, Telefon 06281/522218 . Im ersten Halbjahr 2021 wurde im Bereich Wassergymnastik, Gymnastik, Tanz und Gedächtnistraining kein Beitrag eingezogen. Die Zahlung wurde ausgesetzt, sodass keine Kündigung erforderlich war und auch nicht ist. Die Teilnehmer der nicht stattfindenden wöchentlichen Angebote im zweiten Halbjahr zahlen erst wieder anteilsmäßig bei Wiederstart ihres Übungsangebotes.

Im Kursbereich wurde zunächst der Fokus auf Outdoor-Angebote gelegt. Mit einem Pilateskurs in Buchen und drei Yogakursen in Hardheim wurde Präsenzunterricht – von drinnen nach draußen – wieder möglich gemacht. An der frischen Luft wird Bewegung oftmals noch ganz anders wahrgenommen. Sauerstoff und Sonnenlicht setzen Glückshormone frei und lassen die Teilnehmer mit viel Freude und großer Motivation dabei sein. Zweifelsohne werden diese Outdoorangebote auch langfristig die DRK-Gesundheitsprogramme ergänzen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1