AdUnit Billboard
Informationsabend der Kliniken - „Treffpunkt Medizin“ am Dienstag

Entspannt leben trotz Morbus Crohn

Lesedauer: 

Buchen. Die Neckar-Odenwald-Kliniken informieren über chronische Darmerkrankungen. Das Thema, das am Dienstag, 21. Juni, um 19 Uhr erörtert wird, lautet „Entspannt leben mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wirken sich nämlich stark auf den Alltag der Patienten aus. Plötzlich auftretender Durchfall und Bauchschmerzen beeinträchtigen das Leben. Die Neckar-Odenwald-Kliniken informieren deshalb am Dienstag, 21. Juni, um 19 Uhr im Rahmen eines virtuellen Informationsabends der Reihe „Treffpunkt Medizin“ über Diagnose und Therapien. Die Ursachen für Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa sind noch nicht erforscht. Viele Betroffene leben mit immer wiederkehrenden Problemen, denn diese Erkrankungen sind noch nicht heilbar. Doch es gibt auch für chronische Darmbeschwerden Behandlungen und Therapien, die das Leben vereinfachen können. Wichtig ist hierbei eine individuelle Beratung. Patienten mit CED-Diagnose können nach der Überweisung durch endoskopisch tätige in die CED-Sprechstunde an den Neckar-Odenwald-Kliniken kommen. Majd Hasan, Sektionsleiter der Gastroenterologie am Standort Buchen, erklärt, was im entzündeten Darm geschieht und wie man damit leben kann.

Mehr zum Thema

„Treffpunkt Medizin“ virtuell

Infoabend über Darmerkrankungen

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Neckar-Odenwald-Kliniken

„Keine Ruhe in Magen und Darm“

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Selbsthilfegruppe „Crohn-Colitis“ Neckar-Odenwald

Wichtiger Erfahrungsaustausch für Betroffene hilft weiter

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1