Schulen waren das Ziel Einbruchsversuche scheiterten

Lesedauer: 

Buchen/Mosbach. Unverrichteter Dinge musste ein Unbekannter nach einem Einbruchsversuch in eine Buchener Schule von dannen ziehen. Zwischen Samstag und Montag machte sich der Täter am Rolltor einer Garage der in der Karl-Tschamber-Straße gelegenen Schule zu schaffen. Vermutlich mit einem Werkzeug versuchte er dieses aufzuwuchten, was jedoch nicht gelang. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sollten sich bei der Polizei Buchen, Telefon 06281/904-0, melden.

AdUnit urban-intext1

Auch an einer Mosbacher Schule wurde laut dem gestrigen Polizeibericht ein Einbruchsversuch am Dienstag festgestellt, worauf die Polizei verständigt wurde. Offenbar hatte ein Unbekannter zwischen Samstag und Dienstag versucht, in das Gebäude in der Straße "Am Wasserturm" zu gelangen. Hierzu machte er sich an zwei Türen zu schaffen und beschädigte sie. Ins Gebäude gelangte er offenbar nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1800 Euro.