Osterfeiertage in Götzingen - Pfarrgemeinde trotzt mit Kreativität der Coronakrise

Die Not macht eben doch erfinderisch

Von 
jm
Lesedauer: 
Inspiriert durch Bilder von Hortense von Gelmini, gestalteten die örtlichen Künstlerinnen eigene Kreuzweg-Station auf mehreren Leinwänden. Diese werden am Freitag aufgestellt und können auch am Samstag begutachtet werden. © Walter Jaufmann

Auch wenn durch die Corona-Pandemie das öffentliche Leben in vielen Bereichen weitgehend zum Erliegen kam, laufen in den Gemeinden auf verschiedenen Ebenen im Hintergrund hilfreiche Gegenmaßnahmen. So bemüht sich beispielsweise das Gemeindeteam der Pfarrgemeinde St. Bartholomäus um eine aktualisierte Gestaltung der Kar- und Ostertage nach dem Motto „Unterwegs mit Jesus – getrennt voneinander

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen