AdUnit Billboard

"Deutschland sucht den Superstar" mit Arian Golic

Von 
red
Lesedauer: 

Buchen. Am Samstag, 26. Februar, um 20.15 Uhr, zeigt RTL die 8. Casting-Folge der 19. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL mit einer Jury, wie es sie so noch nie gegeben hat: Neben DEM deutschen Showmaster Florian Silbereisen und Hollands erfolgreicher Singer/Songwriterin und mehrfach Platin ausgezeichneter ESC Gewinnerin Ilse DeLange beurteilt Toby Gad, der Mann, der Weltstars wie Beyoncé und Madonna produziert, das Können der Talente. Mit dabei ist Arian Golic (25) aus Buchen. Seine Eltern stammen aus Albanien und er selbst bezeichnet sich gern als Landjunge aus dem Odenwald. Vor wichtigen Ereignissen bereitet er sich gern mit Meditationen vor – so auch vor seinem Casting. Das überzeugt auch die DSDS-Jury, die sich mit ihm auf eine kleine Meditations-Session auf dem Studioboden einlässt. Sein Ziel: Mit Entspannungs-Strategie und positiver Ausstrahlung bei der Jury punkten. „Das neue DSDS-Konzept hat mich überzeugt. Als Person bin ich facettenreich, strahle von innen heraus und stehe für Veränderung - dieses Jahr ist das richtige für mich!“  Er singt„Hello“ von Lionel Richie.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1