„Wenn de Blecker uff de Mauer wacht, is wieder Faschenacht!“ - Ausschellen und Übergabe der Rathausschlüssel fanden ohne Publikum statt Der etwas andere „Schmudo“

Das Ausschellen der „Buchener Faschenacht“ und die Übergabe der Rathausschlüssel waren dieses Mal nur im kleinen Rahmen möglich – ohne Zuschauer und Musik.

Von 
Martin Bernhard
Lesedauer: 
Ausscheller Ludwig Lemp (Mitte), Zeremoniemeisterin Corinna Gentischer und „Huddelbätz“ Bernd Gentischer hatten in diesem Jahr kein Publikum. Normalerweise strömen dutzende Narren an das Alte Rathaus. © Martin Bernhard

Alles auf Abstand, auch am Rathaus: Bürgermeister Roland Burger übergab auf dem Rathausbalkon an den „Narrhalla“-Vorsitzenden Herbert Schwing die goldenen Schlüssel der Stadt. Die Ausscheller-Gruppe schaute unten zu, nach nicht einmal fünf Minuten war am Donnerstagnachmittag die Zeremonie vorbei.

„Wenn de Blecker uff de Mauer wacht, is wieder Faschenacht!“: Unter diesem Motto

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen