Letzte Abgabe am 30. Oktober Bindeaktion des Heimatvereins

Lesedauer: 

Hainstadt. Der Heimatverein führt wieder eine Bindeaktion für die Heimathefte durch. Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Heimathefte zu einem Buch zusammenfassen zu lassen.

AdUnit urban-intext1

Der Einband wird als Halbgewebeband in den Farben von Hainstadt (rot-grün) ausgeführt, die Beschriftung auf dem Rücken wird in Goldfarbe ausgeführt (Jahrgangsangabe). Weitere Informationen erteilt die Orschaftsverwaltung F. Weismann oder der Vorsitzende des Heimatvereins, Ewald Gramlich. Letzter Termin der Heimatheftabgabe zum Binden ist Freitag, 30. Oktober.

Monatliche Veröffentlichung

Der Heimatverein veröffentlicht monatlich Bilder aus dem Archiv auf der Homepage unter www.heimatvereinhainstadt.de unter Bilder, Verknüpfung Filmrolle.

Für den Öffnungs- und Schließdienst der St. Anna Kapelle sucht der Heimatverein für das kommende Jahr im April noch zwei weitere Personen.

AdUnit urban-intext2

Interessenten setzen sich mit dem Vorsitzenden in Verbindung.