Bildstock schwer beschädigt

Lesedauer: 

Götzingen. Sturmtief Niklas hat am Dienstag den 1846 auf dem höchsten Punkt der Gemarkung Götzingen errichteten Bildstock "Zum hohen Kreuz" im Gewann "Dum" schwer beschädigt. Wie Ortsvorsteher Egbert Fischer mitteilte, wurde durch den Sturm ein Baum neben dem Bildstock umgeworfen. Durch das Herausreißen des Wurzelwerks fiel daraufhin das mit einem Kupferdach versehene Sandsteinkreuz um und zerbrach. Inzwischen wurden die Einzelteile von einer Firma abtransportiert. "Der Bildstock wird auf jeden Fall restauriert", versicherte Ortsvorsteher Fischer den FN. Allerdings sei mit Kosten in Höhe von mehreren tausend Euro zu rechnen. gf / Bild: Fischer