24. Buchener Schützenmarkt-Schachturnier - 49 Teilnehmer / Weit über die Hälfte waren Jugendliche Bernd Reinhardt holte dritten Treppchenplatz

Lesedauer: 

Philipp Huber (SC Blauer Turm Bad Wimpfen/rechts) wurde mit 8,5 Zählern souveräner und vollkommen verdienter Turniersieger.

© Saygun Sezgin

Buchen. Mit 49 Teilnehmern aus mehreren Bundesländern war das 24. Schützenmarkt-Schachturnier, welches gemeinsam vom Schachclub BG Buchen und der Schützengesellschaft 1922 Buchen ausgerichtet wurde, so gut besucht wie schon lange nicht mehr - besonders erfreulich war dabei noch, dass weit über die Hälfte der Teilnehmer Jugendliche waren.

AdUnit urban-intext1

Nach neun Runden Schweizer System war Philipp Huber (SC Blauer Turm Bad Wimpfen) mit 8,5 Zählern souveräner und vollkommen verdienter Turniersieger. Platz zwei ging an FIDE-Meister Vitali Promyshcyanskyy (SC Noris-Tarrasch Nürnberg). Er erzielte sieben Zähler und verwies den stark spielenden Bernd Reinhardt vom gastgebenden Schachclub BG Buchen mit der knapp besseren Feinwertung auf den dritten Treppchenplatz.

Platz vier ging an Majed Al Helaoy (vom rheinland-pfälzischen SC Niedermohr-Hütschenhausen). Sechs Spieler verbuchten sechs Punkte, wobei diese Gruppe Titelverteidiger IM Amadeus Eisenbeiser mit der besten Feinwertung anführte, der allerdings nicht in Form war und drei Partien verlor. Es folgten: 6. Hans Dekan (SC Eppingen); 7. Walter Strobel (SK Klingenberg); 8. Thomas Mädler (SC Neckarsulm); 9. Rolf Zeh (SV 23 Böckingen) und 10. Robert Bühler (Heilbronner SV). Die Jugendwertungssieger waren Severin Bühler in der Altersgruppe U16 (Heilbronner SV/Platz 13), in der U14 Justus Link (SC Blauer Turm Bad Wimpfen/Platz 18), in der U12 Christopher Holl (SC BG Buchen/Platz 42) und in der U10 Robert König (SC BG Buchen/Platz 48). Ratingpreise gewannen Rolf Zeh (SV 23 Böckingen/DWZ unter 1800/Platz 9) und Lucas Mayer (SC BG Buchen/DWZ unter 1600/Platz 12).

Stark waren von Buchener Seite die Ergebnisse der Jugendspieler Mika Trunk (U 16/Platz 21) und Lars Rögner (U 14/Platz 27) . Karlheinz Eisenbeiser, Vorsitzender des SC BG Buchen, bedankte sich für die rege Teilnahme am Turnier und wies auf das internationale Kurz-Open vom 8. bis 10. September im Hotel "Prinz Carl" hin.