AdUnit Billboard

Benefiz-Konzert: 7000 Euro für Ukraine-Hilfe

Von 
Bild: Martin Bernhard
Lesedauer: 
© 8h7spq0c9kwzgh_1ya38

Buchen. Das Benefiz-Konzert „Stand Together“ am 26. März auf dem Wimpinaplatz hat einen Erlös von 7000 Euro eingebracht. Die Veranstalter von „Wake up Eventtechnik“, früher „Häfner Veranstaltungstechnik“, und „Phiba Event GmbH“ ließen das Geld der Aktion „Deutschland hilft“ zukommen. Sie soll für Medizin, Kleidung, Verpflegung und Hilfskräfte verwendet werden. Das Bild zeigt (von links) Lisa Pflüger von „Wake up Eventtechnik“, Bastian Ludäscher von „Phiba Event GmbH“ sowie Walter Häfner und Tristan Kraus. Bild: Martin Bernhard

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1