AdUnit Billboard
Herbstbasar - Insgesamt 720 Euro an Ministranten, kfd und Grundschule übergeben

Basarteam Hainstadt: Verschiedene Gruppen mit Spenden unterstützt

Lesedauer: 
Eine der Gruppen, die vom Basarteam Hainstadt unterstützt wird, ist die der Ministranten. Das Team übergab im Rahmen eines Gottesdienstes die Spende in Höhe von 200 Euro und dankte für den Dienst. Insgesamt kamen 720 Euro zusammen, die an Ministranten, kfd und Grundschule übergeben wurden. © Basarteam Hainstadt

Buchen. Trotz Corona oder gerade deshalb ist es dem Team des Basares Hainstadt ein großes Anliegen gewesen, den Herbstbasar im September 2021 durchzuführen. Mit entsprechenden Auflagen und durchdachtem Hygienekonzept war das auch gut möglich. Viele Familien aus der Region und darüber hinaus nahmen das Angebot dankend an und kamen zum Basar.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf Grund der großen Kundenresonanz ist es daraufhin wieder möglich gewesen verschiedene Gruppierungen mit Spenden zu unterstützen. Das Basarteam konnte insgesamt 720 Euro spenden. 200 Euro gingen an die Ministranten in Hainstadt. Dem Basarteam ist es eine Herzensangelegenheit, den Minis das Geld für eine Gemeinschaftsaktion zur Verfügung zu stellen. In einem Gottesdienst wurde die Spende übergeben und gleichzeitig den Minis für ihren Dienst in den Gottesdiensten und der Gemeinde gedankt.

Immer informiert sein

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren

Außerdem unterstützt das Basarteam jedes Jahr vor Weihnachten den Frauenstammtisch der kfd Hainstadt mit einer Spende von 300 Euro. Dieser kauft und verpackt mit dem Geld Geschenke für bedürftige Familien aus dem Raum Buchen. Das Projekt „Frauen in Not“ übergibt die Geschenke an die Familien.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Neuer Spendenempfänger ist das Projekt Klasse2000, das in der Grundschule Hainstadt durchgeführt wird. Das Basarteam unterstützt ab sofort jährlich die neuen ersten Klassen mit einer Spende von 110 Euro pro Klasse, um das Projekt anteilig zu finanzieren. Im Projekt geht es darum, die Schüler in den Bereichen Gesundheit zu fördern, Gewalt und Sucht vorzubeugen. Das Projekt begleitet die Schüler über die gesamte Grundschulzeit. Da es in diesem Jahr zwei erste Klassen in der Grundschule Hainstadt gibt, wurden 220 Euro gespendet.

Sollte die Pandemielage es zulassen, wird am 12. März 2022 der nächste Basar in der Mehrzweckhalle Hainstadt stattfinden.

Mehr zum Thema

„Basar Hainstadt“

Hainstadt: Hilfe für den krebskranken Milo und seine Familie

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1