AdUnit Billboard

Auseinandersetzung in der Innenstadt

Von 
pol
Lesedauer: 

Buchen. Zwei erheblich alkoholisierte Personen sorgten am Dienstagabend für einen Polizeieinsatz in der Buchener Innenstadt. Ein 28-Jähriger und seine 26-jährige Ehefrau führten gegen 22 Uhr in der Lindengasse ihren Hund aus und wurden als das Tier bellte von einem 24-Jährigen und dessen 21-jähriger Freundin angeschrien. Statt sich zu beruhigen, bedrohte der jüngere den älteren Mann, so dass es auch zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Schließlich wurde von Zeugen die Polizei gerufen. Die Beamten stellten fest, dass die 24 und 21 Jahre alten Personen erheblich alkoholisiert, fortwährend aggressiv und auch laut waren. Die Alkoholtests zeigten Werte von 1,7 und 3 Promille an. Die Nachtruhe der Anwohner war durch die Betrunkenen nicht unerheblich beeinträchtigt. Als der 24-Jährige deshalb rund eine Stunde in Gewahrsam genommen wurde, kam eine zunächst unbeteiligte 19-jährige Frau hinzu und beleidigte die Beamten. Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht nun herausfinden, wie sich die Auseinandersetzung zugetragen hat. Weiterhin wird geprüft, ob der 24-jährige Mann sowie seine weiblichen Bekannten im Alter von 21, 19 und 18 Jahren für die Beschädigung einer Glasscheibe einer Eisdiele in der Amtsstraße verantwortlich sind.   

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1