Ortschaftsratssitzung in Oberneudorf - Neue Bepflasterung und effiziente LED-Beleuchtung Aufwertung des Dorfmittelpunktes

Von 
Wbe
Lesedauer: 

Oberneudorf. Eine deutliche Aufwertung durch die neue Bepflasterung und effiziente LED-Beleuchtung erhielt der Straßenbereich im Bereich der Kirche. Die noch fehlende Asphaltschicht soll am 24. Juli eingebracht werden. Hierzu wird die Straße an diesem Tag gesperrt.

AdUnit urban-intext1

Die Neugestaltung des Dorfmittelpunktes soll im Rahmen eines kleinen Bürgerfestes, eventuell auch erst in 2019, gefeiert werden. Der Vorschlag zur Aufstellung einer Skulptur in diesem Bereich wurde sehr positiv aufgenommen und der Oberneudorfer Heimatverein hat sich diesem Thema angenommen. Die geplante Sanierung der Wege im Friedhof wurde inzwischen genehmigt und befindet sich in der Umsetzungsphase. Beim Vororttermin wurde nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Umsetzung zeitnah in den Sommermonaten erfolgen sollte, damit die vereinbarten Eigenleistungen wie Pflasterarbeiten, Pflanzung der Sträucher noch ausgeführt werden können. Der Ortschaftsrat rief erneut zur aktiven Unterstützung durch die Oberneudorfer Bevölkerung auf. Von der Stadt Buchen werden die Kosten für den Rückbau der bituminösen Flächen, Unterbau und Rabatten sowie die Beschaffung des Pflasters übernommen.

Weitere Aktivitäten wie die Entschlammung und Pflege im Alten Biotop sowie der Austausch des Bodenbelages in der Gaststätte sind in der Umsetzungsphase. Im Zusammenhang mit den in Oberneudorf befindlichen Feucht-Biotopen wiesen Ortsverwaltung und Ortschaftsrat nochmals darauf hin, dass zum Schutz der im und am Biotop befindlichen Tiere keine Hunde in den Biotopbereich gelassen werden dürfen.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bestehe erhöhte Wald- und Wiesenbrandgefahr. Offenes Feuer an den Grillplätzen und sonstigen Feuerstellen der Stadt sei deshalb bis auf weiteres untersagt. Wbe