Bundesweite Fahndung Aufenthaltsort nach wie vor unbekannt

Lesedauer: 

Gelsenkirchen/Buchen. Keine neuen Erkenntnisse gibt es über den flüchtigen Tatverdächtigen aus Gelsenkirchen (wir berichteten). Der Aufenthaltsort des 35-Jährigen sei nach wie vor nicht bekannt, teilte ein Sprecher der Polizei Gelsenkirchen auf FN-Anfrage mit. Der Tatverdächtige wuchs in Buchen auf, ein Teil seiner Familie lebt noch immer hier. Eine 26-jährige Frau wurde am Montagnachmittag im Gelsenkirchener Stadtteil Horst tot in ihrer Wohnung aufgefunden.

Nach dem Tatverdächtigen wird immer noch gefahndet.

© Polizei Gelsenkirchen
AdUnit urban-intext1

Die Beamten gehen nach dem Stand der Ermittlungen von einem gewaltsamen Tod der Mutter aus. Nach dem Freund des Opfers, dem 35-jährigen Tatverdächtigen, wird seit Dienstag bundesweit gefahndet.

Die Polizei beschreibt ihn folgendermaßen:

circa 172 Zentimeter groß

AdUnit urban-intext2

athletische Figur

dunkler Kinn- und Backenbart

AdUnit urban-intext3

nordafrikanisches Aussehen

AdUnit urban-intext4

bekleidet ist er möglicherweise mit einer schwarzen Baseball-Kappe mit einem großen weißen S auf der Stirnpartie, einem weißen langärmeligen T-Shirt, einer schwarzen Hose und weißen Schuhen.