AdUnit Billboard
FN-Jugendprojekt - Mit mehreren tausend Euro einen Traum wahr werden lassen / Schüler des Technischen Gymnasiums einfallsreich

Andere von der eigenen Idee überzeugen

Von 
Melanie Müller
Lesedauer: 

Zwei Klassen des Technischen Gymnasiums in Buchen wurden von Sascha Stütz und Markus Greiner (von links) von der Zentrale für politische Bildung über das FN-Jugendprojekt informiert.

© Müller

Buchen. Mit ihrem Jugendprojekt wollen die Fränkischen Nachrichten in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung (LpB), der Stadt Buchen sowie den Sponsoren Sparkasse Neckartal-Odenwald und Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH (OKW) Jugendliche zu motivieren, sich zu organisieren und von der Idee bis zur Umsetzung einen Traum zu verwirklichen. Einige tausend Euro

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen