AdUnit Billboard
Einbürgerung

Achim Brötel verleiht Urkunde an 15 neue deutsche Mitbürger

Von 
red/Bild: Martin Hahn
Lesedauer: 
© HahnFoto.com

Neckar-Odenwald-Kreis. „Wir wollen heute ein Zeichen setzen, dass Sie nicht nur in Deutschland angekommen, sondern uns als vollwertige und gleichberechtigte Mitbürgerinnen und Mitbürger vor allem auch in ganz besonderer Weise willkommen sind.“ Das waren die Worte von Dr. Achim Brötel, als der Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises 15 Migranten in Mosbach die Einbürgerungsurkunde überreichte. Sie sind nun Deutsche. Leila Al Hamoud aus Hardheim war mit zwölf Jahren die Jüngste, die jemals die Dankesworte für die Neubürger sprach. Brötel lobte deren Mut dafür. Die 15 Neubürger sind in insgesamt sechs Gemeinden des Kreises beheimatet. 2021 wurden im Neckar-Odenwald-Kreis damit bereits 62 Menschen aus 22 Nationen eingebürgert; 2020 waren es insgesamt 111. red/Bild: Martin Hahn

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1