AdUnit Billboard
Auf der A 81 - Auffahrunfall mit 35 000 Euro Sachschaden

Zwei Männer schwer verletzt

Lesedauer: 

Boxberg. Notrufer meldeten am Sonntag gegen 20.15 Uhr dem Polizeipräsidium Heilbronn einen schweren Unfall auf der A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart, kurz vor der Anschlussstelle Boxberg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Airbags lösten aus

Den ersten Ermittlungen zu Folge war ein 28-jähriger Lenker eines Pkw Ford Focus aus Hessen auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als plötzlich von hinten ein 37-jähriger Lenker eines Peugeot 3008 aus Stuttgart auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralles lösten bei beiden Fahrzeugen die Airbags aus und die beiden Autos wurden quer über die Fahrbahn geschleudert.

Autobahn teilweise voll gesperrt

Bei dem Peugeot brach im Motorraum noch ein Feuer aus, das die Unfallbeteiligten aber selbst löschen konnten. Beide Pkw-Lenker wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verlegt. Die Unfallursache ist noch völlig unklar. Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden von insgesamt 35 000 Euro. Zur Bergung und Unfallaufnahme war die Strecke bis 23.20 Uhr zeitweise voll gesperrt, eine Ausleitung wurde an der Anschlussstelle Ahorn eingerichtet.

Vier Kilometer Stau

Es entstand ein Rückstau von insgesamt vier Kilometern. Der Rettungsdienst war mit insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort, die Feuerwehr mit acht Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften. Der Unfall wird vom Verkehrsdienst Tauberbischofsheim bearbeitet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1