AdUnit Billboard
Rhythmus in Dosen - Ulrich Tukur und Die Rhythmus Boys zu Gast

Zusammen einfach unschlagbar

Lesedauer: 

Weikersheim. „Rhythmus in Dosen“ heißt das nach einem Foxtrott aus dem Jahr 1942 benannte virologische Spezialprogramm, das Ulrich Tukur und die Rhythmus Boys ihrem Publikum erstmalig im Pandemie-Jahr 2020 vorstellten. Live zu erleben sind sie am Freitag, 17. Juni, um 19.30 Uhr in der Tauberphilharmonie. Der musikalische Büchsenöffner enthüllt dabei bewährte und immer wieder gern gehörte Stücke wie „Opus One“, „Sie will nicht Blumen und nicht Schokolade“, „Am Steinhuder Meer“ oder „In The Mood“, aber auch noch nie gehörte Novitäten in mitreißenden Arrangements wie „Anything Goes“, „Tuxedo Junction“, „Goody Goody“ und „Between The Devil And The Deep Blue Sea“. Gekleidet im eleganten Zweireiher, wohl dosierter Lautstärke, spritzigem Humor, polyrhythmisch und in vollkommener Harmonie präsentieren sich Ulrich Tukur am Klavier, Günter Märtens am Kontrabass, Ulrich Mayer an der Gitarre sowie Karl-Friedrich Mews am Schlagzeug. Zusammen sind sie unschlagbar und überaus unterhaltsam.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1