AdUnit Billboard
Generalversammlung - Sängerbund Epplingen ehrte und wählte

Vorsitzende bleiben im Amt

Von 
sbe
Lesedauer: 
Die Geehrten (von links): Christel Müller, Joachim Schweizer, Gudrun Dörzbacher Eberhard Britsch, Edeltraud Britsch, Arno Merz, Erika Schaffler und Bürgermeisterin Heidrun Beck. © Sängerbund

Epplingen. Die Generalversammlung des Sängerbundes Epplingen fand im Gemeindesaal statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Arno Merz erhoben sich alle Anwesenden zum Totengedenken für Erich Ruck, Ester Ruck, Wilhelm Ruck, Siegfried Neumann und Ella Weber. Durch die Corona Pandemie konnte nicht bei allen Verstorbenen gesungen werden.

Der Vorsitzende Joachim Schweizer verlas das ausführliche Protokoll von der letzten Generalversammlung.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Vorsitzende Christl Müller trug den Tätigkeitsbericht vor. Ganze fünf Singstunden wurden in den vergangenen zwei Jahren wegen Corona abgehalten. Sie bedauerte ebenso, dass das Vereinsleben darunter gelitten hat. Keine Veranstaltungen wie das bekannte Dorffest an Fronleichnam oder die Kerwe fanden statt. Da die bisherige Chorleiterin Fr. Meußer im April 2021 zurückgetreten war, musste man sich nach einem neuen Chorleiter umschauen. Mit Claudius Berberich schien der geeignete gefunden worden zu sein. Da der Chor dieses Jahr bis jetzt nur an der Konfirmation singen wird, wird er an diesem Tag dirigieren.

Sie bedankte sich bei allen Spendern und Gönnern, die den Sängerbund in der letzten Zeit unterstützt haben.

Bei den Wahlen übernahm Bürgermeisterin Heidrun Beck die Wahlleitung. Die bisherigen drei Vorsitzenden Christl Müller, Arno Merz und Joachim Schweizer wurde für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt, Schriftführer bleibt auch Joachim Schweizer, als Kassierer Marina Gräf, die ebenso zwei Jahre weitermacht. Zu den Ausschussmitgliedern gehören Friedericke Gerhard, Benjamin Gräf, Adolf Dörzbacher, Karin Gerhard und Hartmut Ruck an. Die Notenwartin bleibt Helga Sohns. Alle wurden mittels Handzeichen bestätigt.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Gudrun Dörzbacher, Eberhard Britsch wurden für 25 Jahre passive Mitgliedschaft geehrt. Edeltraud Britsch und Erika Schaffler für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft. Die Geehrten bekamen eine Urkunde sowie ein Präsent.

Bürgermeisterin Beck bedauerte, dass die ganze Zeit nicht gesungen werden konnte. Ebenso findet sie es schade, dass die Aktivitäten im Ort Epplingen nicht stattfinden können.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde erwähnt, dass der Sängerbund in vier Jahren 150. vereinsgeburtstag habe und dass 2023 das Jubiläum 50 Jahre Singen im gemischten Chor anstehe. Als Ziele des vereinsausflugs wurden Schwäbisch Hall oder Markelsheim vorgeschlagen. sbe

AdUnit Mobile_Footer_1