Jagdrevier Unterschüpf Sohn löst Vater ab

Von 
hut
Lesedauer: 

Boxberg/Unterschüpf. Der Boxberger Gemeinderat stimmte zu, dass beim Jagdbogen Unterschüpf Jens Kern seinen Vater Rainer Kern als Pächter ablöst. Jens Kern wird somit künftig zusammen mit Gerhard Glöckner als Pächter für das Jagdrevier Unterschüpf verantwortlich sein.

AdUnit urban-intext1

Roland Weckesser hatte zuvor vorgebracht, dass einige Grundstückseigentümer Bedenken geäußert haben, weil das mit der Wildschadensvermeidung in dem Jagdbogen nicht so richtig funktioniere. Und da der neue Pächter ebenso wie sein Vater aus Künzelsau komme, befürchten sie, dass es hier keine Verbesserung geben werde.

Bürgermeister Christian Kremer plädierte dafür, zuzustimmen. Eine Neuverpachtung wäre ein großer bürokratischer Aufwand, zu der auch eine Versammlung der Jagdgenossenschaft einberufen werden müsse. Bei Jens Kern wäre das nicht notwendig. Die Jagdgenossenschaft habe bereits zugestimmt.

Weiter argumentierte der Rathaus-Chef, dass die Laufzeit der Verpachtung in zwei Jahren endet. Dann würden alle Jagdbögen zur Neuverpachtung ausgeschrieben würden. Deshalb plädierte er dafür, der vorgeschlagenen Variante zuzustimmen. Der Gemeinderat tat dies dann auch einstimmig. hut