AdUnit Billboard
Kindergartenförderverein Uiffingen - Vorstandsmannschaft neu aufgestellt / Über 30 000 Euro in fünf Jahren gespendet

Sabrina Hemmrich steht jetzt an der Spitze

Von 
suso
Lesedauer: 
Für die nächsten Jahre gut aufgestellt ist der Kindergartenförderverein Uiffingen. Das Bild zeigt den neu gewählten Vorstand mit Bürgermeisterin Heidrun Beck und Ortsvorsteher Stefan Bier (beide im Turm) sowie der Kindergartenleitung Siggi Weiland (Zweite von links). © Susanne Sohns

Uiffingen. Nachdem im letzten Jahr die Generalversammlung mit Wahlen aufgrund der Pandemie verschoben werden musste, holte der Kindergartenförderverein das jetzt im Pfarrgarten der evangelischen Kirche von Uiffingen nach.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Diane Wild übergab als Vorsitzende nach fünf Jahren im Amt ihren Posten an Sabrina Hemmrich. Die zweite Vorsitzende hatte bisher Eva Schneeweis inne. Auch sie schied aus dem Gremium aus, um ihre Aufgaben an Tanja Hörner-Blesch und Carolin Spenger abzugeben. Die Führungsmannschft wurde neu aufgestellt, um den vielen Anforderungen gerecht zu werden und um auch in Zukunft tatkräftig viele Aktionen zu stemmen.

Stefanie Losert legte ihre Tätigkeiten als Kassiererin ebenfalls nieder. Nach über zehn Jahren tadelloser Arbeit wird sich Julia Nitsche um die Finanzen des Vereins kümmern. Schriftführerin bleibt Simone Wild. Als Kassenprüfer stellten sich Melissa Hohstatt und Susanne Sohns zur Verfügung. Die Beisitzerin Rebekka Thöner wurde verabschiedet. Dafür wird nun Vanessa Ernst das Team unterstützen.

Seit 15 Jahren besteht der Kindergartenförderverein bereits. In dieser Zeit wurden über 30 000 Euro durch verschiedenste Aktionen eingenommen und an den Kindergarten in Form von Sachspenden übergeben. Allein in der vergangenen Amtsperiode schaffte der Vorstand vielerlei Möbel und Spielgeräte sowie Lernspiele für die Kinder an. Das jährliche Christbaumverbrennen, der Kinderfasching, der Spielzeugbasar oder das Ferienprogramm gehören schon längst in den Veranstaltungskalender von Uiffingen. Allein im Vor-Coronajahr waren es zwölf Aktionen, die das Vorstandsteam organisierte. Auch der Bewirtungsservice bei privaten Feiern wie Hochzeiten wird immer gut angenommen. Derzeit gehören 49 Mitglieder dem Verein an.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Ulrike Blesch bedankte sich als Kirchengemeinderätin im Namen der evangelischen Kirchengemeinde für den engagierten Einsatz der Vorstandsmitglieder und wünschte dem neuen Führungsteam ein ebenso gutes Gelingen wie in den vergangenen 15 Jahren.

In den Grußworten der Bürgermeisterin Heidrun Beck und des Ortsvorstehers Stefan Bier wurde deutlich, wie sehr der kleine, aber sehr agile Verein das Dorfleben bereichert. Beck bedankte sich für die hervorragende Arbeit und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit. „Der Kindergartenförderverein ist ein sehr wertvoller Verein für Uiffingen“, so Bier, „ihr bewirkt mit euren Spenden nicht nur Gutes, sondern tragt gleichzeitig beträchtlich zum Leben in der Gemeinde bei.“ Auch die Kindergartenleiterin Siggi Weiland drückte ihren Dank aus und überreichte kleine Präsente. suso

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1