AdUnit Billboard
DLRG-Ortsgruppe Boxberg

Norbert Kesel ist seit 50 Jahren Herr der Finanzen

Kassierer für fünf Jahrzehnte im ehrenamtlichen Einsatz geehrt. Neuwahlen ergaben Veränderungen im Vorstand

Von 
dlrgb
Lesedauer: 
Die bei der Jahreshauptversammlung Anwesenden, die für langjährige DLRG-Mitgliedschaft geehrt wurden. © DLRG Boxberg

Boxberg. Die DLRG Boxberg zog im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung unter freiem Himmel im Boxberger Schwimmbad Bilanz, ehrte langjährige Mitglieder und wählte einen neuen Vorstand.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der Begrüßung ging Vorsitzender Oliver Güßgen darauf ein, dass derzeit die Auswirkungen von Corona auch für die DLRG zu spüren seien. So reduziere sich die Anzahl der verfügbaren Wasserflächen weiter. „Spätestens ab Herbst, wenn die Hallenbadsaison beginnt, werden weitere Wasserflächen fehlen um Kindern das Schwimmen beizubringen“, so Oliver Güßgen. Mit dem schönen Umpfertalbad und der schlagkräftigen Mannschaft habe die DLRGin Boxberg noch sehr gute Voraussetzungen, um diesem Trend entgegen zu wirken. Die Zahlen bezüglich der absolvierten Schwimm- und Rettungsschwimmabzeichen belegten das immer wieder. Für das Engagement bedankte sich Oliver Güßgen bei den Mitgliedern.

Nach dem Totengedenken verlas Oliver Güßgen den Bericht des Vorsitzenden für das vergangene Jahr. Im Vorfeld der Schwimmbadsaison fand frühzeitig im Rathaus der Stadt Boxberg eine Besprechung mit Vertretern der Stadt, den Schwimmmeistern sowie der DLRG Boxberg statt um sich gemeinsam hinsichtlich der Aktivitäten und der Unterstützung im Schwimmbad durch die DLRG, abzustimmen. Die Schwimmbadsaison 2021 begann für die DLRG Boxberg mit dem Start der Ausbildung am 24. Mai und endete mit der Abschlussveranstaltung, einem gemeinsamen Kinobesuch in Bad Mergentheim am 8. September.

Mehr zum Thema

Karneval Klub Königheim

Fleißige Helfer besonders gewürdigt

Veröffentlicht
Von
kkk
Mehr erfahren
Jahreshauptversammlung

VdK Bobstadt-Schweigern stimmt für Fusion mit Umpfertal

Veröffentlicht
Von
vdk
Mehr erfahren
Chorgemeinschaft „Frohsinn“

Sänger wollen wieder durchstarten

Veröffentlicht
Von
f
Mehr erfahren

In Abwesenheit von der Technischen Leiterin, Juliane Britsch, die zum Bedauern aller Anwesenden aus ihrem Amt scheidet, verlas Oliver Güßgen deren Bericht. Aufgrund der Corona bedingten rechtlichen Voraussetzungen waren die Planungen der Schwimmkurse und des Schwimmtrainings nicht immer einfach. Hier war Flexibilität gefragt. Mit entsprechendem Aufwand gelang es jedoch die verschiedenen Kurse durchzuführen. Da Abstände zwischen Schwimmanfänger und Ausbilder eingehalten werden mussten, gingen in diesem Jahr erstmals die Eltern mit ihren Kindern ins Wasser. Im Jahr 2021 erfolgten im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren mit insgesamt 74 Schwimmabzeichen wieder deutlich mehr Abnahmen. Diese verteilen sich wie folgt: 27 mal Seepferdchen, 20 mal Jugendschwimmabzeichen (davon zehn Bronze, zwei Silber und acht Gold), sechs Mal Juniorretter sowie 21 Mal Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (davon sieben Bronze, elf Silber und drei Gold). In ihrem Bericht bedankte sich Juliane Britsch für die jahrelange gute Zusammenarbeit im Vorstand.

Jugendleiterin Sarah Chrzan berichtete anschließend über die Aktivitäten der Jugend. Die Jugend integrierte sich sehr stark mit in der Schwimmausbildung

Der Kassierer, Norbert Kesel, legte nun den Kassenbericht für Jahr 2021 vor und erläuterte den anwesenden Mitgliedern die Einnahmen und Ausgaben. Die Kassenprüfer, Gunter Pers und Philipp Keselbescheinigten eine einwandfreie Kassenführung . Gunter Pers beantragte die Entlastung des Vorstands, welche einstimmig erteilt wurde.

Die Wahlleitung übernahm der stellvertretende Bezirksleiter, Thomas Zemmel. Er überbrachte gleichzeitig die Grüße des DLRG Bezirks Frankenland. Oliver Güßgen als Vorsitzender, Peter Riegler, als zweiter Vorsitzender sowie Kassierer Norbert Kesel, wurden von der Versammlung wiedergewählt. Neu gewählt wurde Gaby Behringer, die Ines Tippl als Schriftführerin ablöst. Da für das Amt der Technischen Leitung niemand gefunden werden konnte, bleibt die Funktion unbesetzt. Jedoch beschlossen die Mitglieder einstimmig, dass Peter Riegler für den Bereich Schwimmen, sowie Andreas Wachter für den Bereich Rettungsschwimmen als Ansprechpartner beauftragt werden. Daniel Hainz, Andreas Wachter und Sandra Metzger, die auf den ausscheidenden Patrick Chrzan folgt, wurden als Beisitzer gewählt. Als Kassenprüfer wurden Philipp Kesel und Gunter Pers in ihrem Ämtern bestätigt. Die Jugendleiterin Sarah Chrzan sowie die stellvertretende Jugendleiterin, Alexandra Güßgen, wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nunmehr folgten die Ehrungen für 10-, 40- und 50-jährige Mitgliedschaft, die vom Vorsitzenden Oliver Güßgen und Thomas Zemmel vom Bezirk Frankenland gemeinsam vorgenommen wurden. Sabine, Andreas und Dominik Wachter wurden noch aus dem Jahr 2020 nachträglich für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Christl Müller erhielt die Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft. Jetzt wurde es feierlich. Helmut Rohm wurde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Anschließend erhielt Norbert Kesel, der mit seinem Eintritt in die DLRG Boxberg am 1. April 1972 ohne Unterbrechung das Amt des Kassierers ausübt, die Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft aus den Händen von Oliver Güßgen. Dieser Umstand, so der Vorsitzende, dürfte im DLRG Bezirk Frankenland einmalig sein. Mit Rolf Jung wurde der Ehrenvorsitzende der DLRG Boxberg ebenfalls für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt. Für ihre besonderen Verdienste wurden Michaela und Patrick Chrzan, Andreas Wachter sowie Peter Riegler das DLRG-Verdienstabzeichen in Bronze verliehen. Nach den Ehrungen übergab der Lehrscheininhaber der DLRG Boxberg, Andreas Wachter, den anwesenden Rettungsschwimmern und Schnorcheltauchern ihre erlangten Abzeichen.

Daniel Hainz informierte die anwesenden Mitglieder über das am 12. August im Umpfertalbad geplante „Mondscheinschwimmen“, eine gemeinsam von der Stadt und der DLRG Boxberg geplante Veranstaltung, Hierbei warb er um Helfer und Unterstützer. dlrgb

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1