AdUnit Billboard
Schweigern - Möglichkeit zum Verweilen

Neue Sitzgarnitur am Umpfertalradweg

Von 
fe
Lesedauer: 
Von Spaziergängern, Radfahren und Wanderern wird die neue Sitzgelegenheit bereits gerne genutzt. © Ferdinand Eck

Schweigern. Am Radweg im Rechten Schöntal direkt an der Bahnunterführung wurde eine neue Sitzgarnitur mit einem großen Tisch und zwei Bänken von der Ortsverwaltung aufgestellt. Bei einer Ortsbegehung haben die Ortschaftsräte festgestellt, dass an dieser Stelle eine Sitzgruppe optimal wäre. In weiteren Gesprächen mit Bürgern wurde deutlich, dass viele dort gerne eine Sitzgarnitur hätten. Die Fläche an der Kreuzung Wohngebiet – Umpfertalradweg wurde von der Familie Ruthardt zur Verfügung gestellt. Wilfried Henn hat den Tisch und die beiden Bänke in Eigenleistung komplett angefertigt und gestrichen. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben die Fläche ausgebaggert und gerichtet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nachdem der Grassamen bereits eingesät wurde, sollen noch Sträucher und zwei Bäume gepflanzt sowie ein Fahrradständer dort installiert werden. Ortsvorsteher Ferdinand Eck bedankte sich bei den Beteiligten, die zur Verwirklichung der Sitzgruppe beigetragen haben. Sie erfreue sich bereits großer Beliebtheit. Für alle Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger bestehe nun eine weitere Möglichkeit, am Umpfertalradweg eine Rast einzulegen. fe

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1