Landfrauen - Der Verein stellt sich personell neu auf Kornelia Fischer heißt die neue Vorsitzende

Lesedauer: 
Die neue gewählte Führungsmannschaft des Landfrauenvereins aus dem Boxberger Stadtteil Windischbuch. © Landfrauen

Windischbuch. Die Landfrauen haben sich personell neu aufgestellt und einen neuen Vorstand gewählt.

AdUnit urban-intext1

Nachdem die bisherige Führungsmannschaft mit Rosemarie Kohler als Vorsitzender, Doris Stauch als Schriftführerin, Ingrid Albrecht als Kassiererin sowie den Beisitzerinnen Elfriede Hertlein, Gerlinde Gehrig, Claudia Mütsch und Anita Pfeifer für ein Amt nicht mehr zur Verfügung standen, musste eine komplett neue Mannschaft gewählt werden.

Die von Ursula Bopp und Barbara Reiser geleitete Neuwahl brachte folgendes Ergebnis. Vorsitzende wurde Kornelia Fischer, Schriftführerin Sonja Heußer und Kassiererin Karin Beier. Zu neuen Beisitzerinnen wurden Ellen Götz, die bereits seit vielen Jahren die örtliche Gymnastikgruppe leitet, und Birgit Zweig gewählt. Somit wurden einer nahezu vollständig neuen Mannschaft das Ruder des Landfrauenvereins Windischbuch in die Hände gelegt.

Mit frischen Wind will die neugewählte Frauenpower den Landfrauenverein weiterführen.

AdUnit urban-intext2

Die neue Vorsitzende Kornelia Fischer stellte mit ihrem Team das Jahresprogramm 2018 anhand einer Powerpoint-Präsentation vor. Danach wurden die Programmhefte ausgeteilt. Der neue Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme der angebotenen Programmpunkten.