AdUnit Billboard
Kindergarten „Pusteblume“

Kiste voller Wissen und Phänomene

Lesedauer: 

Boxberg. Im evangelischen Kindergarten Pusteblume in Schweigern war die Freude riesengroß. Die Einrichtung hat bei der Verlosung der EnBW eine von 100 Energie-Boxen gewonnen. Davon überzeugten sich Boxbergs neu gewählte Bürgermeisterin Heidrun Beck und Bernhard Ries, Kommunalberater bei der Netze BW. Sie waren dabei, als die Kiste voller interessanter Materialien und Experimenten bei Manuela Müller, Leiterin des Kindergartens und den Kindern ankam.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bürgermeisterin Frau Beck ist beeindruckt: „Diese Boxen sind ein tolles Angebot. Ich freue mich für unsere Kinder. Hier bekommen sie eine gute Chance, sich spielerisch an das so wichtige Thema Energie heranzutasten.“ Kindergartenleiterin Müller freut sich ebenso schon darauf, spannende Experiment zum Thema Energie mit den Kindern auszuprobieren.

Die Box enthält 22 spannende Versuche und die dafür benötigten Materialien. Junge Entdecker können unter Anleitung in Partner- oder Gruppenarbeit experimentieren. Die Versuche knüpfen an die Erlebniswelt der Kinder an und bereiten das Thema Energie kindgerecht auf. Bei der Durchführung der Experimente unterstützen Pädagogen-Versuchskarten mit Schritt für Schritt-Anleitung, Erklärungen und Hintergrundwissen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1