Dienstag, 26. Januar - Neues online erfahren Infos zum Atom-Endlager

Von 
um/lra
Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Hinsichtlich der Standortsuche für ein atomares Endlager wollen das Umweltministerium des Landes und die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in vier Online-Veranstaltungen über Stand des Auswahlprozesses, Kriterien und darüber, wie es weitergeht, informieren. Sie richten sich vor allem an Bürger. Die Informationsveranstaltung für den Regierungsbezirk – und damit auch für den Main-Tauber-Kreis – findet am Dienstag, 26, Januar, von 18 bis 19 Uhr statt.

AdUnit urban-intext1

Die BGE hat Ende September den „Zwischenbericht Teilgebiete“ veröffentlicht. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass es grundsätzlich geeignete Gebiete für ein atomares Endlager in Deutschland gibt – auch in Baden-Württemberg.

Teilnahme setzt eine Anmeldung voraus unter https://um.baden-wuerttemberg.de/de/service/veranstaltungen/kalender/termindetails/endlager-info-veranstaltung/online-anmeldung/. Es wird das Videokonferenzportal Cisco Webex genutzt. Informationen zur Einwahl und zur Nutzung des Onlineportals werden vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt. um/lra