Besonderer Gottesdienst - Alphornbläser-Abend-Andacht Gemeinschaft gelebt

Von 
dadö
Lesedauer: 
Eine Alphorn-Abend-Andacht gab es in Schwabhausen. © Dörzbacher

Schwabhausen. In die Liste der besonderen Gottesdienste reiht sich jetzt eine Alphornbläser-Abend-Andacht ein.

AdUnit urban-intext1

Die evangelische. Kirchengemeinde Schwabhausen feierte unter freiem Himmel eine besondere Andacht. Auf dem malerischen Vorplatz der evangelischen Kirche Schwabhausen riefen Tische und Bänke zum Verweilen auf. Die vielen Besucher waren im Vorfeld aufgerufen, sich selbst für diese Abend-Andacht unter freiem Himmel ein Vesper und das nötige Drumherum mitzubringen.

Musikalisch gestalteten die Alphornbläser Taubertal die Andacht, Pfarrer Philipp Tecklenburg rief mit seinen Texten die Besucher zum Innenhalten auf. Zwischen den einzelnen Stücken, die die drei Alphornbläser zum Besten gaben, erläuterte Pfarrer Tecklenburg zunächst die Herkunft und Bedeutung der Alphörner.

Später ging er in seinen Psalmen und meditativen Worten passend zu den Titeln der Alphornbläser unter anderem auf Gottes Schöpfung, auf Gottes Ehre und Dankbarkeit ein. Die Klänge der Alphörner hallten durch das ganze Dorf.

AdUnit urban-intext2

Sowohl vor, während und im Anschluss an die Andacht saßen die bunt gemischten Gemeindeglieder bei herrlichem Sommerwetter zusammen, und haben – ganz im Sinne Jesus – in der Gemeinschaft das Brot und den Wein geteilt.

Die Freude über diese besondere Andacht war spürbar und lässt auf weitere „besondere Gottesdienste“ hoffen. dadö